Kirchenchor - Cäcilia-Harmonie

Als Männerchor am 10. Januar 1906 gegründet, um das Liedgut des Gemeindelebens zu beleben und zu vereinheitlichen, wurde der  Kirchenchor in Grohn später als gemischter Chor weitergeführt. Das war die "Harmonie" in Bremen-Grohn!

In Bremen-Aumund wurde 13 Jahre später ein Kirchenchor mit Namen "Cäcilia" aufgestellt. Seit dem Jahre 1996 sind beide Chöre miteinander unter dem Namen "Cäcilia-Harmonie" vereint. Die Chorleitung liegt seit 1994 in den Händen von Andrzej Potapczuk.
Der Kirchenchor bildet den zentralen Punkt des musikalischen Gemeindelebens. Er pflegt traditionelles Liedgut und liturgische Gesänge. Dabei kommen nicht nur Messen und Motetten in Betracht, sondern z.B. auch Musik von Peter Jansens und besonders Gesänge aus Taizé.

Dieser Kirchenchor ist der älteste Chor einer katholischen Gemeinde in Bremen. Sein Wirken geht über Gemeindegrenzen hinaus. So bedient er die eigene Gemeinde  und auch andere anlässlich der Höhepunkte des Kirchenjahres mit seinen musikalischen Beiträgen.

Anzumerken ist noch, dass es insbesondere seit dem 100-jährigen Jubiläum, welches mit einer Reihe ehemaliger Sängerinnen und Sängern gefeiert werden konnte, noch mehrfach Neueintritte in die Reihen der wöchentlich probenden Aktiven gegeben hat.

Chorprobe ist am Mittwochabend um 20 Uhr im Gemeindezentrum Heilige Familie, Grohner Markt 7.

 

Ansprechpartner und Vorsitzender

Ulrich Kloppenborg
Telefon: 0421/ 654367